Der vor einem Jahr ausgerufene Wiener Jugend-Friedenspreis erlebte am Montag, 09.05.2016 im Wiener Rathaus seinen Höhepunkt:
Die 33 eingereichten Projekte von über 750 beteiligten Wiener Jugendlichen im Alter von 12 bis 24 Jahren rund um das Thema Frieden wurden von Jugend- und Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger, Botschafter der Republik Frankreich Pascal Teixeira da Silva, Erste Botschaftssekretärin der Botschaft des Königreichs Belgien Valentine Mangez und dem amtsführenden Stadtschulratspräsidenten Jürgen Czernohorszky sowie Friedenspreis-Initiatorin Tanja Wehsely prämiert.


018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034

 

Das Projekt der WMS Kauergasse kam von der 4B und hatte den Titel "Ein Weg zum Frieden". Das Ergebnis war eine PowerPoint Präsentation zum Thema Respekt, Toleranz und Frieden: