In der 7. und 8.Schulstufe wöchentlich eine Stunde Berufsorientierung mit etwa folgenden Schwerpunkten: 

Eigene Fähigkeiten, dazu passende Berufsbilder finden   
Arbeitsrecht, Jugendrecht, Lehrlingsschutz    
Ausgewählte Berufe    
Schlüsselqualifikationen    
Hilfe bei der Lehrstellensuche    
Weiterführende Schulen, Anforderungen
Tests und wie man sie bewältigt ...
   
Am Ende der dritten Klasse bzw. zu Beginn der vierten Klasse finden zusätzlich Berufspraktische Tage (= Schnuppern in einem Betrieb) statt, sodass im Laufe der vierten Klasse jeder Schüler/jede Schülerin weiß, was er/sie nach der Schule machen möchte.